Söldner-Prozess

Am Strafgericht Münster findet von September bis Oktober 2017 ein Verfahren gegen zwei Männer statt, die 2009 für das deutsche Sicherheitsunternehmen Asgaard mit einem somalischen Politiker einen Vertrag über die Ausbildung von somalischen Kämpfern geschlossen haben.

Der Vorwurf, dem sich die Männer in Münster vor Gericht ausgesetzt sehen, lautet, „… einem im Bundesanzeiger veröffentlichten unmittelbar geltenden Verkaufsverbots eines Rechtsaktes der europäischen Gemeinschaften zuwider gehandelt zu haben…“ (Sanktionsbruch). Außerdem gilt es, zu prüfen, ob sie gegen Paragraf 109 des Strafgesetzbuches verstoßen haben, wonach das „Anwerben für einen fremden Wehrdienst“ mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren bestraft werden kann.

Bildquelle: WDR Lokalzeit Münsterland / Screenshot WDR Lokalzeit Münsterland, Bericht, Stefan Bisanz

Söldner-Prozess: 4. Verhandlungstag | Die Urteilsverkündungen

Veröffentlicht am 11. Oktober 2017

Heute sollte der letzte Zeuge gehört werden, der Dolmetscher, der bei den Vertragsverhandlungen zwischen Asgaard und dem somalischen Politiker Galadid Abdinur Ahmad Darman übersetzte. Da dieser jedoch nicht auffindbar ist, konnte keine Ladung erfolgen. Obwohl die Staatsanwältin darauf beharrte, den Dolmetscher als Zeugen zu hören, um nachweisen zu können, dass den Beschuldigten der Vertragsinhalt und […]

Bildquelle: I-vista / pixelio.de

Söldner-Prozess: 2. und 3. Verhandlungstag | Tagesschau-Reporter als Zeuge

Veröffentlicht am 6. Oktober 2017

Zu Beginn des zweiten Verhandlungstages erklärt der Rechtsanwalt des Beschuldigten Dirk G. zunächst, dass er die Veröffentlichungen der Presse stark verurteile, da diese wiederum eine Vorverurteilung seines Mandanten vornimmt. Danach sagt der Beschuldigte Dirk G. zum Sachverhalt aus. Durch die Richterin befragt, wiederholt er im Großen und Ganzen die Schilderung des Angeklagten Thomas K., die […]

Amtsgericht Münster | Bildquelle: Stefan Bisanz

Söldner-Prozess: 1. Verhandlungstag | Ein nervöser Angeklagter

Veröffentlicht am 21. September 2017

Am 21. September 2017 um 11:00 Uhr eröffnet die Richterin Kampelmann am Amtsgericht Münster den Prozess gegen Thomas K., geboren 1969 in Münster, und Dirk G., geboren 1970 in Herne. Ihnen als verantwortliche Geschäftsführer und Gesellschafter der Firma Asgaard Security Group 2009 wird vorgeworfen, dem somalischen Oppositionspolitiker Galadid Abdinur Ahmad Darman die Bereitstellung von 150 […]

© Tim Reckmann / pixelio.de

Deutsche Söldner vor Gericht

Veröffentlicht am 19. September 2017

Am 21. September beginnt im Amtsgericht Münster um 11:00 Uhr der Hauptverhandlungstermin im Strafbefehlsverfahren gegen zwei Männer, die sich – zusammengefasst – dem Vorwurf ausgesetzt sehen, Profit mit deutschen Söldnern auf ausländischem Boden gemacht haben zu wollen. Worum geht es in erster Linie? 2010 wurde bekannt, dass das private militärische Dienstleistungsunternehmen Asgaard German Security Group […]